Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: 177 km/h - Polizei zieht Raser aus dem Verkehr

Marienmünster (ots) - Bundesstraße 239, Marienmünster

Mit einer Geschwindigkeit von 177 km/h bei zulässigen 100 km/h wurde ein 36-jähriger Autofahrer von der Polizei gemessen. Der Mann war am Samstag, 25.04.2015, gegen 14:15 Uhr auf der B 239 mit seinem Pkw Mazda RX8 in Fahrtrichtung Steinheim unterwegs. Nach der Messung mit einem Lasergerät wurde er in Höhe der Anschlussstelle Marienmünster-Born von den Beamten angehalten. Der Raser hatte sogar noch zwei kleine Kinder in seinem Fahrzeug. Den Fahrer erwarten nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige, ein dreimonatiges Fahrverbot, ein Bußgeld in Höhe von 600 Euro und zwei Punkte in Flensburg.

Ma.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: