Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Führerschein nach Verkehrsunfall beschlagnahmt

Brakel (ots) - Mit seinem PKW VW kam ein 18-Jähriger aus Schieder-Schwalenberg am Sonntag, 28.12.2014, gegen 13:10 Uhr von der Fahrbahn ab. Er war auf der Ostwestfalenstraße (B 252) von Brakel in Richtung Steinheim unterwegs. In Höhe von Brakel-Bellersen kam er zunächst nach einer langgezogenen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. Er durchfuhr eine Böschung und kam wieder auf die Fahrbahn. Dort geriet er ins Schleudern und stieß gegen die Leitplanke auf der rechten Fahrbahnseite. Nach eigenen Angaben war der 18-jährige Fahrer am Steuer eingeschlafen. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro. /Te.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1530
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: