Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Zeugen geben erste Hinweis zu Verkehrsunfallflucht

Brakel (ots) - Auf Grund eines Presseberichtes der Polizei Höxter vom Sonntag, mit dem auf einen Verkehrsunfall mit Flucht auf der Driburger Straße in Bad Driburg hingewiesen wurde, gingen erste Hinweise beim Verkehrskommissariat in Höxter ein. Danach wurden die Verkehrszeichen auf einer Verkehrsinsel, die eine Streifenbesatzung beschädigt vorgefunden hatte, bereits am Morgen des Heiligen Abend, vermutlich zwischen 09:00 Uhr und 10:00 Uhr umgefahren. Den Zeugen war zu diesem Zeitpunkt ein dunkler PKW-Kombi aufgefallen, der an der Unfallstelle angehalten hatte. Das Fahrzeug war vorn links beschädigt und fuhr anschließend in Richtung Innenstadt weiter. Mit dem Fahrzeug waren eine Frau, ein Mann sowie vermutlich ein Kind unterwegs. Zu dem Kennzeichen konnte nur gesagt werden, dass das Fahrzeug wohl im Kreis Höxter zugelassen ist. Weitere Hinweise zu der Verkehrsunfallflucht nimmt das Verkehrskommissariat in Höxter, 05271 - 9620, entgegen. /Te.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1530
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: