Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Auto gestohlen - Auto verunglückt

Warburg (ots) - (Mats) Die Warburger Polizei sucht nach einer Unfallflucht vom Wochenende den Fahrer. Bisherige Ermittlungen ergaben, dass der Wagen zuvor gestohlen wurde.

Gegen 12 Uhr am Sonntag (21. Dezember) hatte ein Zeuge den schwarzen Polo gefunden: Der Wagen stand mit zerstörter Seitenscheibe und kaputter Frontpartie auf einer Wiese zwischen Warburg und Wormeln.

Nach den bisherigen Ermittlungen hatte ein Dieb den nicht zugelassenen Wagen zwischen 16 Uhr am Samstag und 11 Uhr am Sonntag in Warburg entwendet: Das Fahrzeug parkte in einer Tiefgarage an der Klockenstraße. Anschließend befuhr der Täter den Verbindungsweg "Bessel" zwischen Warburg und Wormeln. In einer Rechtskurve kam der Wagen nach links von der Straße ab. Er durchbrach einen Stacheldrahtzaun und blieb auf der Wiese im weichen Boden stecken. Dort fand ihn der Zeuge am Sonntagmittag. Den Schaden an Wagen, Wiese und Zaun schätzt die Polizei auf mehrere Tausend Euro. Die Warburger Polizei ermittelt wegen Diebstahl und Unfallflucht. "Wer hat den Diebstahl in der Tiefgarage bemerkt? Wer kann Hinweise zum Unfall geben?", fragen die Polizisten. Telefon: 05641 78800.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: