Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Unfall im Begegnungsverkehr - Spiegel im Wert von 1.000 Euro zerstört

Borgentreich (ots) - (Mats) Auf 1.000 Euro beziffert die Polizei den Schaden einer Unfallflucht bei Borgholz. Zwei Lastwagen waren am Mittwoch (17. Dezember) mit den Spiegeln zusammengestoßen. Die Polizei sucht einen Unfallfahrer.

Gegen 15.20 Uhr hatte ein Unbekannter mit seinem Lkw die B 241 in Richtung Beverungen befahren. Kurz vor Dalhausen in Höhe der Haltestelle "Lebersiek" touchierte er einen entgegen kommenden weißen Lastwagen. Dabei gingen die Spiegel zu Bruch. Die Polizei geht von etwa 1.000 Euro Sachschaden aus. Der Verursacher, der möglicherweise einen DAF-Lkw fuhr, setzte seine Fahrt in Richtung Beverungen fort; um eine Schadensregulierung kümmerte er sich nicht. Die Warburger Polizei ermittelt wegen Unfallflucht und sucht Autofahrer und sonstige Personen, die bei der Aufklärung mithelfen können. Der Spiegel des flüchtigen Lastwagens ist auch beschädigt. Telefon: 05641 78800.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: