Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Zigarettenautomaten geknackt - Sechs Täter hauen ab

Borgentreich (ots) - Bezug: OTS-Meldungen vom 04.12.2014, 11.52 Uhr und 06.12.2014, 16.05 Uhr

(Mats) Am frühen Montagmorgen (8. Dezember) haben Unbekannte in Borgentreich einen Zigarettenautomaten aufgebrochen. Mindestens sechs Personen flüchteten vor dem Eintreffen der Polizei.

Gegen 3.20 Uhr war ein Anwohner durch laute Geräusche auf der Lehmtorstraße wach geworden. Er lugte durch die Jalousie und sah mehrere Personen, die sich an einem Zigarettenautomaten zu schaffen machten. Noch vor dem Eintreffen der Polizei stoben die Täter in verschiedene Richtungen davon. Sie erbeuteten einige Zigarettenschachteln und ließen einen neuen Autoanhänger auf der Seite gekippt liegen. Bislang ist unklar, wem der Anhänger gehört. Die Polizei stellte ihn sicher. Die flüchtigen Täter waren dunkel gekleidet; einer soll eine Sturmhaube aufgehabt haben.

In den vergangenen Tagen waren bereits Zigarettenautomaten in Brakel-Gehrden und Willebadessen-Helmern aufgebrochen worden. Die Kripo Warburg ermittelt und bittet um sachdienliche Hinweise. Telefon: 05641 78800.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: