Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Mann mit Messer bedroht und Geld entwendet

34414 Warburg (ots) - Mann mit Messer bedroht und Geld entwendet

Warburg-Scherfede, Freitag, 28.11.2014

Am Freitagmittag wurde ein 21-jähriger Mann aus Diemelstadt auf dem Fußweg zwischen Wrexen und Scherfede von 2 Männern mit einem Messer bedroht. Anschließend nahmen sie dem 21-Jährigen Geld ab und flüchteten. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnten im Bereich von Wrexen zwei tatverdächtige Männer im Alter von 19 und 20 Jahren festgenommen werden.

Hei

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 -1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: