Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Feuer in Lagerhalle - Brandursache bleibt vorerst ungeklärt

Höxter (ots) - Gemeinsame Presseerklärung Staatsanwaltschaft Paderborn und Kreispolizeibehörde Höxter

Bezug: Pressemeldungen OTS, 14. November 2014, 5.31 Uhr, 11.36 Uhr und 13.46 Uhr 17. November 2014, 13.43 Uhr 19. November 2014, 15.42 Uhr.

Die Ursache für das Feuer in der Höxteraner Lagerhalle steht weiterhin nicht fest. Auch der hinzugezogene Sachverständige konnte keine eindeutige Aussage zum Brand treffen.

Am Freitag, 14. November 2014, brannte in Höxter eine Halle nieder. In der Halle wurden Rüben-Pellets gelagert. Durch das enorme Feuer wurde die Halle zum Großteil zerstört. Die Priorität der Maßnahmen lag bei der Gefahrenabwehr mit dem Schutz der Bevölkerung und der Sicherung der weiteren Gebäude: Die Feuerwehr löschte wegen immer wieder aufflackernder Glutnester über mehrere Tage den Brandherd. Die Rüben-Pellets wurden großflächig auseinandergezogen, gelöscht und auch nach draußen gefahren. Vorhandene Förderbänder wurden demontiert und Mauern eingerissen, um den Flammen endgültig Herr zu werden. Eine seriöse Aussage zur Brandursache kann nicht getroffen werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: