Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: An Kreuzung zusammengestoßen - Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall

POL-HX: An Kreuzung zusammengestoßen - Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall
Nissan Qashqai - Beim Aufprall schwer beschädigt. Foto: Polizei

Bad Driburg (ots) - (Mats) Bei einem Verkehrsunfall am Sonntag (23. November) in Bad Driburg wurden zwei Autofahrer verletzt.

Gegen 15 Uhr hatte eine 58-jährige Frau mit ihrem Wagen die Brunnenstraße befahren. Beim Abbiegen nach links stieß sie mit ihrem Peugeot gegen den Nissan Qashqai eines 59-Jährigen. Dieser fuhr auf der vorfahrtberechtigten Brakeler Straße in Richtung Innenstadt. Die Autofahrer verletzten sich leicht. Der Rettungsdienst versorgte die beiden und brachte sie ambulanten Behandlung ins Sankt-Josef-Hospital. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 14.000 Euro. Der Peugeot und der Nissan mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: