Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Gefährliche Körperverletzung

Höxter (ots) - Zu einer gefährlichen Körperverletzung kam es am Mittwoch, 19.11.2014, gegen 17:15 Uhr, an einer Bushaltestelle am Bahnhof in Höxter. Ein 60-jähriger Busfahrer hielt mit seinem Linienbus dort an. Er fühlte sich durch obszöne Gesten einer jugendlichen Passantin, die an der Haltestelle in einer Gruppe weiterer Jugendlicher stand, provoziert. Als er das Mädchen zur Rede stellen wollte, wurde er von drei Jugendlichen geschlagen und getreten. Dabei fiel er zu Boden. Ein 57-jähriger Mitfahrer in dem Bus kam ihm noch zur Hilfe. Bereits bei der Anfahrt zum Bahnhof konnten durch die hinzu gerufene Polizei drei Personen festgestellt werden, die als Täter in Frage kamen. Der Verdacht gegen die drei Jugendlichen im Alter von 14 und 17 Jahren erhärtete sich bei der Anzeigenaufnahme. Sie wurden ihren Erziehungsberechtigten übergeben, ein Strafverfahren eingeleitet. Ein Rettungswagen brachte den 60-Jährige ins Krankenhaus. Er konnte dieses aber nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. /Te.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1530
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: