Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Rückwärts aus der Parklücke gefahren - Unfallflucht lohnt sich nicht

Höxter (ots) - (Mats) Am Donnerstag (13. November) fuhr ein Autofahrer nach einem Unfall in Höxter davon. Dank eines Zeugen ermittelte die Polizei den Fahrer.

Gegen 13.40 Uhr hatte der Mann mit seinem Wagen den OBI-Parkplatz an der Albaxer Straße befahren. Beim Ausparken rangierte der 89-Jährige seinen BMW rückwärts gegen einen Ford C-Max. Dabei entstand ein Schaden von etwa 2.000 Euro. Nach dem Zusammenstoß fuhr der Mann davon, ohne den Schaden zu regulieren. Zeugen lasen das Kennzeichen ab und meldeten es der Polizei. Die Beamten ermittelten den Senioren und beschlagnahmten den Führerschein. Er wird sich einer Strafanzeige wegen Unfallflucht zu verantworten haben.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: