Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Zwei Autos stoßen frontal zusammen - Familie mit Kindern und zweite Fahrerin verletzt

Höxter (ots) - (Mats) Beim Abbiegen sind am Donnerstagabend (6. November) bei Lüchtringen zwei Wagen zusammen gestoßen. Fünf Menschen wurden verletzt.

Gegen 18 Uhr hatte eine 18-Jährige mit ihrem Wagen die K 46 in Richtung Höxter befahren. Sie bog mit ihrem Focus nach links in Richtung Lüchtringen ab. Dabei prallte sie frontal gegen den entgegen kommenden Ford Galaxy eines 36-Jährigen. Dieser fuhr in Richtung Lüchtringen und hatte Vorrang. Die vier Insassen im Galaxy, ein Ehepaar und zwei fünfjährige Kinder, verletzten sich leicht. Die Familie wurde mit dem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung ins Höxteraner Krankenhaus gebracht. Die Fahrerin des Focus verletzte sich leicht und kam in das Krankenhaus Holzminden. Die Feuerwehr Lüchtringen band auslaufendes Öl und säuberte die Unfallstelle. Die Wagen wurden abgeschleppt, den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 24.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: