Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Verkehrsunfall zwischen Marienmünster und Vörden - Auto überschlägt sich

Marienmünster (ots) - (Mats) Bei einem Alleinunfall nahe der Abtei Marienmünster hat sich am Mittwoch (5. November) eine Frau verletzt.

Gegen 18.15 Uhr hatte die 18-Jährige mit ihrem Wagen die L 825 befahren. Zwischen Vörden und der Abtei nahm sie in einer Linkskurve ein Licht wahr. Dabei geriet sie mit ihrem Ford Ka auf den Grünstreifen und in den Straßengraben. Der Wagen rutschte dutzende Meter durch die Senke, überschlug sich und kam auf der Straße zum Stehen. Die 18-Jährige verletzte sich bei dem Unfall leicht. Ein Rettungswagen fuhr sie zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Der Ka wurde durch Angehörige abgeschleppt. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 1.600 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: