Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Einbrecher kommt um kurz nach Mitternacht - Hund vertreibt den unbekannten Mann

37688 Beverungen (ots) - (Mats) Ein Unbekannter hat in der Nacht zu Mittwoch (2. April) versucht, in ein Mehrfamilienhaus in Beverungen einzubrechen.

Gegen 0.30 Uhr schlug der Hund des Wohnungsmieters im "Buchenweg" an. Der Mann stand auf, schaltete das Licht an und eilte zur Tür. Das bemerkte offenbar der verhinderte Dieb: Der Mann nahm Reißaus und verschwand in der Dunkelheit. Am Morgen bei Tageslicht konnte der Mieter die frischen Kratzspuren an der Tür sehen.

Der Mieter erinnerte sich an einen Vorfall vom Vortag: Gegen 15 Uhr hatte ein Mann an der Wohnungstür geklingelt. Angeblich sammelte er für einen Zirkus Spenden. Der Mann war etwa 50 bis 60 Jahre alt. Er war von schlanker Statur und etwa 1,85 Meter groß. Er hatte ein eingefallenes Gesicht, dunkle Haare und trug einen Dreitagebart. Der Unbekannte sprach mit osteuropäischem Akzent. Unklar ist, ob der Spendensammler etwas mit dem Einbruch zu tun hat. Hinweise nimmt die Kripo Höxter entgegen, Telefon: 05271 9620.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: