Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Dieb nimmt 14 Tage altes Lämmchen mit - Polizei hofft auf Zeugenhinweise

Lämmchen fragt: Wer hat mein Geschwisterchen gesehen? Foto: Polizei

34414 Warburg (ots) - (Mats) Ein Lämmchen hat ein Unbekannter am Wochenende von einem Hof in Warburg gestohlen.

Das zwei Wochen alte "Mädchen" eines Drillingswurfs stand mit weiteren Tieren auf einer Weide in unmittelbarer Altstadtnähe. Die Wiese hinter dem Wohnhaus an der "Bangertwete" ist mit einem etwa 1,60 Meter hohen Zaun eingefriedet. Ein Unbekannter schnappte sich zwischen 19 Uhr am Freitag (28. März) und 9 Uhr am Samstag das Texelschaf. Die beiden Geschwister ließ er zurück. Das Tier ist ohne Mutter nicht überlebensfähig und als Schlachtlamm deutlich zu klein.

Die Polizei appelliert an den Dieb, das Schaf wieder zurück zu geben. Zeugen mögen sich bitte bei Kripo in Warburg (Telefon: 05641 78800) melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: