Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Versuchter Raubüberfall auf junge Fußgängerin

Höxter (ots) - Versuchter Raubüberfall auf junge Fußgängerin Höxter, Nagelschmiedstraße Samstag, 29.03.2014, 14.30 Uhr

Ein bislang unbekannter Täter versuchte einer 25-jährigen Frau aus Höxter, während eines Telefonats mit ihrem Handy in der Nagelschmiedstraße, zunächst die Handtasche und anschließend ihr Handy zu entreißen. Als die Fußgängerin laut schrie, ließ der Täter sofort von ihr ab und flüchtete in Richtung Westerbachstraße. Die junge Frau informierte sofort über Notruf die Polizei. Eine umgehend eingeleitete Fahndung in der Innenstadt verlief ergebnislos. Bei dem Täter soll es sich um einen Jugendlichen im Alter zwischen 15 und 17 Jahren handeln. Seine Körpergröße soll etwa 160 cm betragen und seine Gesichtsfarbe dunkel sein. Auffällig ist seine Frisur. Die kurzen braunen Haare standen im Stirnbereich nach oben. Zur Tatausführung trug der Täter ein helles gestreiftes T-Shirt, dunkle Jeans und einen grauen Schal. Passanten, die zur fraglichen Zeit verdächtige Beobachtungen im Innenstadtbereich gemacht haben und Hinweise auf die Identität des Täters geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Höxter, Tel.: 05271-9620 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: