Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Mädchen umarmt älteren Herrn - Geldscheine verschwunden

37688 Beverungen (ots) - (Mats) Einem 78-jährigen Mann ist bei einem Trickdiebstahl am Montag (24. März) in Beverungen das Bargeld gestohlen worden.

Der Senior hatte gegen 12 Uhr den Durchgang zwischen den Geschäften "City-Kauf" und "Wesermöbel" in der "Lange Straße" beschritten. In Höhe des rückwärtigen Parkplatzes der Volksbank sprach ihn ein junges Mädchen an. Es bat um eine Spende und die Unterschrift für ein Kinderheim. Der Mann gab ihr beides. Das Mädchen "bedankte" sich mit einer Umarmung und verschwand. Später zückte der 78-Jährige beim Einkaufen seine Geldbörse und bemerkte das Fehlen mehrerer Geldscheine. Die verständigte Polizei fahndete im Nahbereich, konnte die Trickdiebin nicht mehr antreffen.

Die junge Frau soll zwischen 15 und 20 Jahren alt gewesen sein. Sie war etwa 1,55 Meter groß, von schlanker Statur und hatte dunkle Haare. Sie war dunkel gekleidet. Hinweise zur Frau, zu möglichen Mittätern und benutzten Fahrzeugen bitte an die Kripo Höxter, Telefon: 05271 9620.

Die Polizei warnt vor Trickdieben und gibt den Tipp, bei Spendenwünschen einen angemessenen Abstand einzuhalten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: