Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Autofahrer setzt zurück - Kind angefahren

32839 Steinheim (ots) - (Mats) Ein Mädchen wurde bei einem Verkehrsunfall am Montag (24. März) in Steinheim schwer verletzt. Ein Autofahrer hatte sie beim Rückwärtsfahren getroffen.

Der 69-Jährige hatte mit seinem Wagen aus der "Gartenstraße" über die "Marktstraße" in die "Bahnhofstraße" zurück gesetzt. Gegen 15.45 Uhr stieß er mit seinem Ford Focus leicht gegen die 13-Jährige; das Mädchen hatte gerade die "Bahnhofstraße" überquert und stürzte zu Boden. Die 13-Jährige wurde in der Chirurgischen Ambulanz in Steinheim erstversorgt. Zur Weiterbehandlung wurde sie in das Klinikum Detmold verlegt und verblieb stationär.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222



Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: