Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Rote Ampel ignoriert und Autoschlange überholt - Fußgänger weichen rabiatem Autofahrer aus

37688 Beverungen (ots) - (Mats) Einen Verkehrsrowdy sucht die Höxteraner Polizei: Am Mittwoch (5. März) war ein Autofahrer in Dalhausen durch rücksichtsloses Verhalten aufgefallen.

Um 18.23 Uhr hatte der unbekannte Fahrer die "Untere Hauptstraße"(B 241) in Richtung Beverungen befahren. In der Dalhauser Ortsmitte überholte er mit seinem silbernen Opel Corsa eine Fahrzeugschlange; die Wagen stoppten vor der roten Ampel an der Kirche. Der Corsa fuhr links an den drei Autos vorbei. Mehrere Fußgänger wollten bei Grünlicht die Bundesstraße überqueren und mussten zur Seite springen. Der Opel-Fahrer mit Höxteraner Kennzeichen brauste weiter in Richtung Beverungen. Das Verkehrskommissariat Höxter ermittelt und bittet die Fußgänger, die wartenden Autofahrer und sonstige Zeugen sich zu melden. Telefon: 05271 9620.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: