Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Wer hat Helmut Hoblitz gesehen? - Polizei sucht weiter nach dem 80-Jährigen

Wird vermisst: Helmut Hoblitz. Foto: Privat

33034 Brakel (ots) - Bezug: OTS-Meldungen 24. Februar 2014, 3.55, 12 Uhr und 15.22 Uhr

Die Polizei fahndet weiter nach dem 80-jährigen Helmut Hoblitz. Der Brakeler war am Sonntagnachmittag (23. Februar) nach einem Radausflug nicht nach Hause zurück gekehrt.

Die Suchmaßnahmen konzentrierten sich am Dienstag auf die Kernstadt Brakel: Ein Zeuge hatte glaubhaft versichert, den ehemaligen Schwimmmeister am Sonntagnachmittag um 15.05 Uhr in der Straße "Am Schützenanger" gesehen zu haben; der 80-Jährige sei in Richtung Bosseborn gegangen. Weitere Hinweise gingen ein, die den Senioren am Sonntagnachmittag im Bereich des "Kaiserbrunnens" und des "Heinefelder Wegs" gesehen haben. Die Ermittlungen in diesen Bereichen verliefen am Dienstag (25. Februar) bis gegen 14.30 Uhr negativ. Die Polizisten durchsuchten auch das Freibadgelände, ohne den Mann zu finden.

Letztmalig wurde der 80-Jährige am Sonntagnachmittag um 16.15 Uhr erblickt: Ein Zeuge bemerkte den Mann auf dem Gehweg vor der Bäckerei "Göken-Backen" in der Straße "Am Thy". Ein Fahrrad ist dem Zeugen nicht aufgefallen.

Die Polizei fragt: "Wer hat Helmut Hoblitz gesehen?" Sie veröffentlicht ein aktuelles Lichtbild des Vermissten.Tel.: 05271 9620.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: