Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Verkehrsunfall mit Personenschaden, Fahrer ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Borgentreich (ots) - Mit einem VW Polo befuhr ein 33-Jähriger am Donnerstag, 13.02.2014, gegen 06:50 Uhr, die Kreisstraße von Körbecke in Richtung Liebenau. Als der Mann an einer unübersichtlichen Stelle versuchte, einen anderen PKW zu überholen, bracht er den Überholvorgang vor einer Rechtskurve ab. Dabei geriet er mit seinem PKW in Schleudern, kam von der Fahrbahn ab und stürzte eine Böschung hinunter. Das Fahrzeug überschlug sich mehrfach und blieb schließlich auf dem Dach liegen. Obwohl sich der Fahrer schwer verletzt hatte, konnte er sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurde später mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden. Da der 33-Jährige nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist, kommt nun nicht nur auf ihn, sondern auch auf die Halterin des VW Polo, die die Fahrt zugelassen hat, ein Strafverfahren zu.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1530
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222



Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: