Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Mann verletzt sich leicht bei Alleinunfall

Bad Driburg (ots) - Mann verletzt sich leicht bei Alleinunfall

Marienmünster OT Bredenborn, L886 Freitagtag, 07.02.2014, 15.12 Uhr

Ein 27-jähriger PKW-Führer befuhr die L 886 aus Richtung Bredenborn in Fahrtrichtung Sommersell. Im Bereich einer scharfen Linkskurve geriet er infolge erhöhter Geschwindigkeit nach rechts in den Graben. Dort drehte er sich und prallte am Ende des Grabens gegen eine betonierte Kanalzuführung. Hierdurch überschlug sich der PKW und kam auf den Rädern in einem Feld zum Stillstand. Der Mann verletzte sich nur leicht. Ermittlungen ergaben, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Da zudem der Verdacht auf Alkohol- bzw. Rauschmittelgenuss bestand, wurde eine Blutprobe angeordnet.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: