Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Nachtrag - Zusammenstoß Zug gegen Lkw mit Tieflader

34414 Warburg-Scherfede (ots) - Freitag, 07.02.2014

Die Bahnreisenden in dem Zug der Linie Hagen - Warburg, der um 11:10 Uhr mit einem Lkw-Gespann zusammengestoßen war, wurden inzwischen mit Bussen und Taxen zum Bahnhof Warburg gebracht. Der hintere, nicht aus den Gleisen gesprungene Triebwagen, konnte von dem vorderen gelöst und aus dem Unfallbereich gebracht werden. Zurzeit laufen die Bergungsarbeiten der Pkw-Gespanne und weitere Aufräumarbeiten. Die Bahnstrecke bleibt bis auf Weiteres gesperrt.

Ma.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1274
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: