Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Hochsitz brennt nieder - zwei Jungen gestellt

34434 Borgentreich-Großeneder (ots) - Donnerstag, 6. Februar 2014

Ein fahrbarer Hochsitz ist am Donnerstagnachmittag (6. Februar) in Großeneder ein Raub der Flammen geworden. Der Eigentümer hielt zwei Jungen bis zum Eintreffen der Polizei fest. Ein Zeuge hatte gegen 16.30 Uhr den brennenden Hochsitz im "Rüterweg" bemerkt. Er alarmierte Feuerwehr und Polizei. Zudem sah er zwei Jungen übers Feld weglaufen. Der Eigentümer konnte die beiden Kinder (13 und 14 Jahre alt) stellen. Der Hochsitz aus Metall und Holz brannte komplett nieder. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 1.000 Euro. Die Polizisten sprachen mit den beiden Jungen: Diese räumten ein, mit Sprit auf dem Hochsitz gespielt zu haben. Dabei sei der Brand entstanden, der für beide nicht mehr zu kontrollieren war. Die Jungen wurden den Erziehungsberechtigten übergeben.

Mats

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1274
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: