Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Versuchter Wohnungseinbruch - Dieb an der Terrassentür gescheitert

33034 Brakel (ots) - Donnerstag, 6. Februar 2014

Ein bislang unbekannter Täter hat in den vergangenen Tagen versucht, in ein Brakeler Wohnhaus einzubrechen. Um 15 Uhr am Donnerstag (6. Februar) bemerkte die Bewohnerin den Schaden: Ein Dieb hatte sich an der Tür des Einfamilienhauses an der "Südmauer" zu schaffen gemacht. Er konnte die Terrassentür im rückwärtigen Hausbereich nicht überwinden. Wer den Dieb gesehen hat oder sonstige Hinweise geben kann, möge sich an die Höxteraner Polizei (Telefon: 05271 9620) wenden. "Die Polizei berät kompetent und kostenlos", sagt Pressesprecher Dietmar Mathias. Stabile Türen schützen vor einem Einbruch. Der Täter braucht mehr Zeit, um eine ordentlich gesicherte Tür zu überwinden. Das Entdeckungsrisiko steigt und der Dieb lässt in vielen Fällen von der Tat ab.

Mats

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1274
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: