Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Kleingeld erbettelt und Großgeld genommen
Trickdieb kann flüchten

34414 Warburg (ots) - (Mats) Bei einem Trickdiebstahl ist am Donnerstag (30. Januar) in Warburg ein Senior bestohlen worden.

Gegen 11 Uhr hatte ein Unbekannter den 77-Jährigen "Am Heidweg" angesprochen. Der Südländer bat um etwas Kleingeld. Das gab der Senior ihm auch. Erst später fiel dem 77-Jährigen auf, dass der Trickdieb mehr als nur das Kleingeld nahm: Der Täter hatte unbemerkt einen größeren Geldschein aus dem Portemonnaie gefischt. Der Südeuropäer war von korpulenter Gestalt und etwa 30 bis 35 Jahre alt. Er hatte dunkle Sachen an. Hinweise zum Trickdieb nimmt die Kripo Warburg (Telefon: 05641 78800) entgegen. Tipp der Polizei: "Halten Sie Abstand bei Spendenwünschen."

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: