Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Vermisstensuche in Höxter - Frau tot geborgen

37671 Höxter (ots) - (Mats) Die Höxteraner Polizei suchte am Donnerstag (30. Januar) mit Hubschrauber nach einer Frau. Die 51-Jährige wurde am Abend tot aufgefunden. Hinweise für ein Fremdverschulden gibt es nicht.

Gegen 13 Uhr hatten Verwandte eine Vermisstenanzeige bei der Höxteraner Polizei erstattet. Die Polizisten fahndeten im Stadtgebiet, insbesondere im Bereich der Weser, nach der Frau. Ein Polizeihubschrauber unterstützte die Suche am Spätnachmittag von der Luft aus. Mitarbeiter des Wasserschifffahrtsamts, Außenstelle Höxter, suchten mit Booten die Weser ab. Sie konzentrierten sich auf den Höxteraner Uferbereich und den Corveyer Hafen. Ein Mantrailer-Hund der Polizei nahm die Fährte der Frau auf. Die 51-Jährige wurde gegen 17.15 Uhr tot im Wasser des Corveyer Hafens aufgefunden. Ein Fremdverschulden schließt die Polizei aus.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: