Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Streit gipfelt in Messerstich - 31-Jähriger ins Krankenhaus eingeliefert

37671 Höxter (ots) - (Mats) Mit einer Stichverletzung ist am frühen Samstagmorgen (25. Januar) ein Höxteraner ins Krankenhaus eingeliefert worden. In der Innenstadt hatte es einen Disput zwischen drei Männern und einer Frau gegeben. Die Hintergründe sind weitgehend unklar.

Gegen 3.45 Uhr hatte eine Frau (19) bei der Polizeileitstelle angerufen: Sie berichtete von einer Schlägerei in der "Marktstraße". Die Streifenwagen trafen kurz danach in der Fußgängerzone ein. Sie fanden zwei verletzte Männer (21, 31) vor.Einer hatte eine Stichverletzung. Beim Eintreffen der Streifenwagen flüchtete ein weiterer Mann. Die Polizisten stellten den mit weißer Jogginghose und schwarzer Jacke bekleideten 32-Jährigen im weiteren Verlauf der Marktstraße. Sie nahmen ihn und den 21-Jährigen vorläufig fest und transportierten sie zur Höxteraner Dienststelle. Die Ermittlung des Sachverhalts gestaltet sich schwierig:

Der 21-Jährige und seine 19-jährige Begleiterin verließen kurz zuvor eine Feier in der Höxteraner Stadthalle. Im Bereich der Einmündung Corbiestraße und Marktstraße trafen sie auf die beiden älteren Männer. Es kam zu einem Streit. Die Konfrontation der vier Personen verlagerte sich über die Hennekenstraße bis zum Bekleidungsgeschäft am "Marktplatz". Hier erlitt der 31-Jährige eine Stichwunde. Der alarmierte Rettungswagen brachte ihn in das Höxteraner Krankenhaus. Dort wurde er operiert und verblieb zur stationären Behandlung. Lebensgefahr besteht nicht.

Die beiden Festgenommenen wurden nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft nach Vernehmung entlassen. Die Polizisten suchten die Straßen nach dem Messer ab, ohne Erfolg. Alle vier Beteiligten waren mehr oder minder stark alkoholisiert. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und sucht Zeugen des Streits. Sie fragt: "Wer hat die Auseinandersetzung am frühen Samstagmorgen mitbekommen?" Hinweise nimmt die Kripo Höxter entgegen, Telefon: 05271 9620.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: