Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Peugeot überschlägt sich zwei Mal - Fahrer leicht verletzt

Schnell auf nasser Straße unterwegs: Peugeot nach Überschlag. Foto: Polizei

34414 Warburg (ots) - (Mats) Gottlob nur leicht verletzt wurde ein junger Mann bei einem Verkehrsunfall am Montag (27. Januar). Der 19-Jährige rutschte bei Daseburg mit seinem Wagen von der Straße.

Gegen 17 Uhr hatte er mit seinem Peugeot die L 838 von Rösebeck nach Daseburg befahren. Auf nasser Fahrbahn brach in einer Linkskurve plötzlich das Heck aus. Der Wagen schlitterte nach links in den Straßengraben. Durch den Aufprall wirbelte der Peugeot herum und schlug mit dem Dach auf. Auf dem Acker drehte er sich erneut und kam auf den Rädern zum Stehen. Der 19-Jährige verletzte sich leicht durch herumfliegende Glassplitter. Er wollte selbständig einen Arzt aufsuchen. Ein Abschleppunternehmer barg den Peugeot. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 2.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: