Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Vermisstensuche

Höxter (ots) - Vermisstensuche

Höxter, Neue Straße 13 Samstag, 25.01.2014, 18.00 Uhr

Knapp 4 Stunden nach Eingang einer Vermisstenmeldung nach einer geistig behinderten Person am frühen Samstagabend nahm die Suche einen glücklichen Ausgang.

Ein 59-jähriger Mann aus Höxter war gegen 18.00 Uhr als vermisst gemeldet worden. Mit einem starken Aufgebot an Kräften hatte die Polizei Höxter die Umgebung nach ihm abgesucht. Ein Spürhund (Mantrailer) und ein Polizeihubschrauber waren bereits angefordert, um die Beamten bei der Suche zu unterstützen. Sie kamen jedoch nicht zum Einsatz, weil der Vermisste zuvor um 21.45 Uhr durch eine Funkstreife auf der Fürstenberger Straße wohlbehalten angetroffen werden konnte, wo er in Richtung Boffzen zu Fuß unterwegs war. Ohne gesundheitliche Schäden konnte der Mann nach Hause zurückgebracht werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: