Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Nach Unfall geflüchtet - Zeuge verfolgt alkoholisierten Autofahrer

37688 Beverungen und 34414 Warburg (ots) - (Mats) Ein betrunkener Autofahrer hat sich am Sonntag (19. Januar) von einer Unfallstelle in Dalhausen entfernt. Die Polizisten stoppten den Mann nach etwa 20 Kilometern.

Gegen 19.10 Uhr hatte ein Zeuge den Unfall beobachtet: Ein Mercedes-Fahrer touchierte im Vorbeifahren den Außenspiegel eines Astra. Der Wagen parkte auf der "Untere Hauptstraße". Der 41-jährige Mercedes-Fahrer entfernte sich von der Unfallstelle; er fuhr auf der B 241 in Richtung Warburg. Der Zeuge verfolgte den Mercedes und meldete den Vorfall der Polizei. Diese konnte den Mercedes in Höhe Hohenwepel anhalten. Der 41-Jährige stand unter Alkoholeinfluss und musste mit zur Blutprobe. Die Beamten behielten seinen Führerschein.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: