Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Eine Leichtverletzte bei Verkehrsunfall - VW und Ford prallen aufeinander

34414 Warburg (ots) - (Mats) Am Montagmorgen (13. Januar) sind bei Dössel zwei Pkw zusammengestoßen. Eine Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Gegen 7.35 Uhr hatte eine 18-Jährige mit ihrem Wagen die B 241 in Richtung Borgentreich befahren. An der Einmündung der K 22 wollte sie nach links in Richtung Großeneder abbiegen. Sie prallte mit ihrem Polo gegen den Focus einer 43-Jährigen. Diese hatte die B 241 in Gegenrichtung befahren. Bei dem Zusammenstoß rutschte der Focus nach rechts von der Straße. Der Wagen drückte einen Leitpfosten zu Boden und knickte ein Vorfahrtsschild um. Die 43-Jährige wurde mit dem Rettungswagen dem Klinikum Warburg zugeführt. Beide stark beschädigten Wagen wurden abgeschleppt. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 6.600 Euro. Die Bundesstraße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme und Reinigung bis 8.45 Uhr gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: