Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Kochtopf verbrannt - Zwei Frauen verletzt

33034 Brakel (ots) - (Mats) Heißes Öl in einem Topf führte zu einem Brand am Sonntagmittag (12. Januar) in Gehrden. Zwei Frauen mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Eine 18-Jährige hatte in der elterlichen Wohnung im Hölderlinweg Öl erhitzt. Sie verließ die Küche im Keller. Gegen 12.45 Uhr stand der Topf in Flammen. Die Familie versuchte den Brand selbständig zu löschen. Das gelang nicht. Die alarmierte Feuerwehr erstickte die Flammen. Die 18-Jährige und ihre Mutter (52 J.) kamen zur Beobachtung ins Krankenhaus. Ein nennenswerter Sachschaden entstand nicht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: