Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Auto kommt von der Straße ab und überschlägt sich - Fahrer verletzt

Graben durchfahren und überschlagen: Touran landet auf dem Dach. Foto: Polizei.

34439 Willebadessen (ots) - (Mats)Ein Verletzter und 15.200 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Freitag (10 Januar) bei Willebadessen.

Gegen 17 Uhr hatte ein 34-Jähriger mit seinem VW Touran die L 828 befahren. Auf einer längeren Geraden geriet er zwischen Willebadesen und Neuenheerse nach rechts von der Fahrbahn ab. Er durchpflügte den Straßengraben und prallte nach 50 Metern gegen einen Abflussschacht. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der Touran. Er kam auf dem Dach am rechten Fahrstreifen zum Liegen. Der 34-Jährige konnte den Wagen selbständig verlassen. Ein Rettungswagen brachte ihn in das Warburger Klinikum. Die Feuerwehr band ausgelaufene Betriebsstoffe. Der VW Touran wurde abgeschleppt. Den Schaden gibt mit die Polizei mit 15.200 Euro an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: