Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Kriminalisten klären Einbruchstaten - vier Jugendliche als Zigarettendiebe unterwegs

34414 Warburg (ots) - Bezug: OTS-Meldungen 2. Dezember 2013, 10.47 Uhr, und 6. Januar 2014, 11.23 Uhr

(Mats) Die Polizei Warburg hat zwei Einbrüche in einen Lebensmittelmarkt vom Dezember 2013 und Januar 2014 klären können. Sie ermittelte mehrere Burschen.

Am Sonntag (1. Dezember 2013) hatten drei Diebe die Scheibe des Supermarkts in der "Landfurt" eingeschlagen. Sie stahlen Zigaretten und entkamen zunächst unerkannt. Am Sonntag (5. Januar) zerstörten Einbrecher erneut eine Glasscheibe und nahmen Zigaretten mit.

Die Ermittlungen zu den Einbrüchen führten die Kripobeamten zu einem 13-jährigen Warburger. Dieser hatte zusammen mit einem 15-Jährigen den Einbruch im Januar begangen; beide sind geständig. Mit einem anderen 15-Jährigen und einem 13-Jährigen ist er für den Diebstahl im Dezember 2013 verantwortlich. Bei Durchsuchungen am Montag (6. Januar) konnte rund die Hälfte der gestohlenen Zigarettenpackungen wieder aufgefunden werden. Der Eigentümer erhielt sie wieder ausgehändigt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
Fax: 05271 962 1297
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: