POL-HK: Vorsicht Tierhalter

Munster/Breloh (ots) - Ein bislang unbekannter Täter hat in Munster im Ortsteil Breloh vermutlich mehrere ...

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Fahrradfahrer geschubst

Bestwig (ots) - Am Mittwoch gegen 19 Uhr wurde ein 17-jähriger Mann auf dem Radweg zwischen Nuttlar und Bestwig vom Fahrrad geschubst. Er wurde leichtverletzt. Der junge Mann fuhr auf dem Radweg in Richtung Bestwig. In Höhe des Supermarktes kam ihm eine fünf- oder sechsköpfige Gruppe junger Männer mit südländischen Aussehen entgegen. Aus der Gruppe heraus wurde der Radfahrer geschubst, so dass er zu Boden fiel. Die Gruppe lachte, machte Witze und ging weiter in Richtung Nuttlar. Die Gruppe wird folgendermaßen beschrieben: Etwa 18 bis 20 Jahre alt; circa 1,70 bis 1,85 Meter groß Eine Fahndung nach den Täter blieb ohne Erfolg. Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Meschede unter 0291 - 90 200 in Verbindung.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Holger Glaremin
Telefon: 0291/9020-1140
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: