Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Riskante Fahrweise unter Medikamenteneinfluss

Winterberg (ots) - Am Dienstag, den 18.10.2016, fiel einer Streifenwagenbesatzung morgens gegen 08.00 Uhr ein PKW-Fahrer auf, der auf der Landstraße L 740 von Winterberg-Silbach in Richtung Winterberg unterwegs war. Auf Grund seiner unsicheren und teilweise riskanten Fahrweise sollte er angehalten und kontrolliert werden, was trotz Anhaltesignal, Blaulicht und Hupsignal erst nach ca. 1 km Fahrtstrecke gelang. Die Kontrolle des 74 Jahre alten Fahrers aus Winterberg ergab den Verdacht, dass er unter dem Einfluss von Medikamenten stehen könnte, die sich auf die Fahrtüchtigkeit auswirken. Aus diesem Grund wurde ihm die Weiterfahrt untersagt und der Führerschein zunächst sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Andrea Hiller
Telefon: 0291/9020-1140
E-Mail: andrea.hiller@polizei.nrw.de
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: