Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Verkehrsunfall mit Trunkenheit verursacht Stromausfall in Züschen

Winterberg (ots) - Am Montagabend (12. September 2016), gegen 23:50 Uhr, ist eine 45-jährige Frau mit ihrem Auto gegen zwei Verteilerkästen an der Straße "Am roten Kreuz" gefahren. Hierdurch kam es zu einem Stromausfall. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei eine Alkoholfahne fest. Die Frau befuhr die Straße "An der Ebenau". Im kreisähnlich ausgebauten Straßenverlauf kam die Frau in der Einmündung zur Straße "Am roten Kreuz" nach links von der Fahrbahn ab. Das Auto rutschte gegen einen Maschendrahtzaun und zerstörte zwei Verteilerkästen. Hierdurch kam es zu einem Stromausfall im Umfeld der Unfallstelle. Auch im TV-Kabelnetz kam es zu Störungen. Die jeweiligen Netzbetreiber wurden informiert. Ein Alkoholtest verlief positiv. Der Frau wurde im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt. Das nicht mehr fahrbereite Auto musst abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 8.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Holger Glaremin
Telefon: 0291/9020-1140
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: