Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Kradunfall

Meschede (ots) - Am Mittwochabend gegen 22:17 Uhr fuhr eine Gruppe Motorradfahrer über die Allendorfer Straße in Richtung Stockum. In Höhe der Kreuzung "Lütkehöh" dachte 25-jähriger Kradfahrer aus der Gruppe, er müsse nach links abbiegen und bremste. Der hinter ihm fahrende 25-jährige Kradfahrer aus Arnsberg bemerkte dies zu spät und fuhr seinem Vordermann auf. Dabei stürzte er und wurde verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der vorausfahrende Kradfahrer stürzte nicht und blieb unverletzt. An den Motorrädern entstand ein Sachschaden von rund 4.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Bianca Scheer
Telefon: 0291-9020-1012
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: