Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Arnsberg-Herdringen (ots) - Am Samstag, 27.08.2016, 04:20 Uhr, befuhr ein 34-jähriger Mann aus Arnsberg mit seinem Pkw VW Touareg die Straße "Zum Herdringer Schloss" in Richtung Hüsten. Er bremste sein Fahrzeug kurz hinter dem Schloss ab, weil ein 26-jähriger Mann aus Hagen mitten auf der Fahrbahn mit heruntergelassener Hose stand. Beim langsamen Vorbeifahren warf der Fußgänger eine noch gefüllte Bierdose hinter dem Fahrzeug her und beschädigte die rechte hintere Tür. Der stark alkoholisierte Mann wurde im Rahmen der Fahndung der Polizei angetroffen, pöbelte sofort laut herum und gab gegenüber den herbeigerufenen Polizeibeamten zunächst falsche Personalien an. Der anschließenden Ingewahrsamnahme versuchte er vergeblich zu durch körperlichen Widerstand entgehen. Unter anderem beabsichtigte er, eine Polizeibeamtin zu beißen. Nach durchgeführter Personalienfeststellung und Ausnüchterung wurde der Mann entlassen. Die Höhe des Gesamtschadens beträgt ca. 500,- Euro. (PK)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Leitstelle
Telefon: 0291-9020-3110
Fax: 0291-9020-3119
E-Mail: leitstelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: