Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Zwei Unfallfluchten in Sundern

Sundern (ots) - Am Donnerstagvormittag ereigneten sich zwei Verkehrsunfallfluchten im Stadtgebiet von Sundern:

Zwischen 09:45 Uhr bis 12:00 Uhr parkte ein schwarzer Audi A3 auf einem Parkplatz der Sportschule an der Straße "Am Holthahn" in Hachen. In dieser Zeit wurde der Audi an der hinteren, rechten Seite beschädig.

In der Zeit zwischen 08 Uhr bis 09 Uhr wurde ein graue Skoda Octavia an der Fahrertür beschädigt. Der Skoda parkte zur Tatzeit auf dem Kundenparkplatz eines großen Supermarktes am Selscheder Weg. Möglicherweise wurde der Schaden beim Öffnen einer Autotür verursacht.

In beiden Fällen entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle, ohne eine Schadensregulierung eingeleitet zu haben. Mögliche Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Sundern unter 02933 - 90 200 in Verbindung.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Holger Glaremin
Telefon: 0291/9020-1140
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: