Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Verkehrsunfall mit Sachschaden, unerlaubtem Entfernen vom Unfallort und Trunkenheit

Arnsberg (ots) - Am Freitag, 19.08.2016, 23:20 Uhr, befuhr ein 53-jähriger Mann aus Arnsberg mit seinem Fahrrad die Rumbecker Straße in Richtung Clemens-August-Straße. Infolge des Genusses alkoholischer Getränke querte er die gesamte Fahrbahn und fuhr gegen einen auf der Gegenfahrbahn abgestellten Pkw VW Passat. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, entfernte sich der 53-Jährige vom Unfallort. Zeugen informierten die Polizei. Der Flüchtige konnte im weiteren Straßenverlauf angehalten werden. Eine Blutprobe wurde angeordnet. Die Höhe des Sachschadens beträgt ca. 900,- Euro. (PK)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Leitstelle
Telefon: 0291-9020-3110
Fax: 0291-9020-3119
E-Mail: leitstelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: