Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Durch Stacheldraht gefahren

Arnsberg (ots) - Am Dienstagnachmittag gegen 14:50 Uhr befuhr eine 37-jährige Frau aus den Niederlanden mit ihrem Motorrad die L 682 in Richtung Holzen. In einer langgezogenen Linkskurve kam sie aus bislang unbekannter Ursache rechts auf die unbefestigte Bankette. Sie verlor daraufhin die Kontrolle über das Krad und fuhr durch einen Stacheldrahtzaun auf eine angrenzende Weide. Bei dem Unfall wurde die Frau schwer verletzt und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Lebensgefahr besteht jedoch nicht für sie.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Bianca Scheer
Telefon: 0291-9020-1012
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: