Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Gegen Straßenlaterne geprallt

Schmallenberg (ots) - Montagnachmittag kam ein 54-jähriger Schmallenberger mit seinem Auto nach links von der Fahrbahn ab. Das Auto prallte gegen eine Straßenlaterne und eine Verstärkeranlage für Glasfaserkabel und blieb auf dem Dach liegen. Ein Zeuge, der durch den lauten Knall aufmerksam geworden war, rannte zu dem Verunfallten, befreite ihn aus dem Wagen, indem er ihn aus dem Gurt schnitt und kümmerte sich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte um ihn. Der Mann wurde bei dem Aufprall verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Vermutlich erlitt er während der Fahrt einen Schwächeanfall. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt. Der Schaden beläuft sich insgesamt auf etwa 27.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Bianca Scheer
Telefon: 0291-9020-1012
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: