Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Kradkontrollen

Hochsauerlandkreis (ots) - Am vergangenen Wochenende wurden durch den Verkehrsdienst der Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis erneut gezielte Motorradkontrollen durchgeführt. Aufgrund der kühlen und regnerischen Witterung waren jedoch nur wenige Kradfahrer auf den Straße des Sauerlandes unterwegs. Insgesamt wurden 24 Motorräder überprüft. Hierbei wurde an einer Maschine eine technische Veränderung festgestellt, welche dem Fahrer ein Verwarngeld einbrachte. Vier Kräder mussten aufgrund ihrer erhöhten Geschwindigkeit ebenfalls ein Verwarngeld bezahlen. Ein 53-jähriger Kradfahrer aus Marsberg wurde bei einer Geschwindigkeitskontrolle in Essentho mit einer Geschwindigkeit von 92km/h gemessen. Bei einer erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 30kmk/h fuhr der Mann somit 62km/h zu schnell. Neben einem Fahrverbot erwarten den Mann zwei Punkte in Flensburg sowie ein hohes, dreistelliges Bußgeld.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Holger Glaremin
Telefon: 0291/9020-1140
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: