Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Unfall unter Trunkenheit

Olsberg (ots) - Am Dienstagnachmittag befuhr ein 51-jähriger Dortmunder mit seinem Pkw den Kreisverkehr an der Stehestraße. Vermutlich aufgrund von Alkoholeinfluss verlor der Mann die Kontrolle über sein Auto und streifte ein Gebüsch sowie eine Straßenlaterne. Anschließend geriet das Fahrzeug auf die gegenüberliegende Fahrbahnseite. Hier wurde die Fahrt durch ein Schild und einen Baum gestoppt. Da der Mann bei dem Unfall Verletzungen davontrug, wurde er durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht. Aufgrund einer deutlichen Alkoholfahne wurde hier ein freiwilliger Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von über 3,5 Promille, was die Entnahme einer Blutprobe zufolge hatte. Der Führerschein wurde sichergestellt. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 6.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Holger Glaremin
Telefon: 0291/9020-1140
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: