Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Polizei als Geschädigter einer Unfallflucht

Arnsberg (ots) - Auch die Polizei kann Opfer von Unfallfluchten werden. Am Dienstagvormittag, gegen 10:50 Uhr, sicherten die Beamten der Wache Arnsberg eine Unfallstelle im Seufzertal ab. Hierzu wurde eine sogenannte Nissenleuchte (gelbe Blitzer-Warnleuchte) vor einer Kurve am Straßenrand aufgestellt. Nach Beendigung der Unfallaufnahme fanden die Beamen die völlig zerstörte Nissenleuchte im Straßengraben wieder. Es ist davon auszugehen, dass ein unbekanntes Fahrzeug über die Warnleuchte gefahren ist und diese dabei demoliert wurde. Im Anschluss daran hat sich das unbekannte Fahrzeug von der Unfallstelle entfernt, ohne eine Schadensregulierung einzuleiten. Mögliche Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Arnsberg unter 02932 - 90 200 in Verbindung.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Holger Glaremin
Telefon: 0291/9020-1140
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: