Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten Personen

Bestwig (ots) - Am Sonntag, gegen 14:25 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße in Velmede ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 55-jähriger Pkw-Fahrer beabsichtige vom Fahrbahnrand anzufahren, um anschließend sein Fahrzeug zu wenden. Hierbei übersah er einen Kradfahrer mit Sozia. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Das Motorrad kam hierbei zu Fall und rutsche anschließend in den Gegenverkehr. Hier kam es zu einer weiteren Kollision mit dem Pkw eines 31-jährigen Mannes aus Garmisch-Partenkirchen. Der 52-jährige Kradfahrer aus Bestwig musste aufgrund seiner Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus in Siegen geflogen. Die schwerverletzte 50-jährige Ehefrau (Sozia) wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Das Krad und der Pkw des Unfallverursachers waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit. Die Bundesstraße musste für etwa 90 Minuten komplett gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 6.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Holger Glaremin
Telefon: 0291/9020-1140
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: