Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

POL-HSK: Täterfestnahme

Arnsberg (ots) - Am Dienstagmorgen konnte ein Zeuge zwei Männer bei einem Fahrzeugaufbruch an der Clemens-August-Straße beobachten und die Polizei benachrichtigen. Beamte der Polizeiwache Arnsberg konnten kurz darauf zwei verdächtige Männer erkennen, welche zu Fuß in Richtung Bahnhof unterwegs waren. Beim Erblicken der Beamten ergriffen die Täter direkt die Flucht. Hierbei ließen sie eine schwarze Tasche fallen. Ein Täter flüchtete in Richtung Bahnhof, der andere Täter lief in eine Hofeinfahrt. Hier konnte der Täter durch die Beamten festgenommen werden. Der andere Täter konnte unerkannt entkommen. Am aufgebrochenen Pkw stellten die Beamten fest, dass die Täter eine Seitenscheibe eingeschlagen hatten. Laut des geschädigten Autobesitzers wurde aus dem Fahrzeug eine schwarze Tasche entwendet. Diese konnten die Beamten dem Besitzer wieder aushändigen. Bei dem festgenommenen Mann handelt es sich um einen bereits polizeilich bekannten 24-jährigen Mann, ohne festen Wohnsitz. Er wurde dem Amtsrichter vorgeführt. Der Täter sitzt nun bis zu seiner Verhandlung in Haft. Die weiteren polizeilichen Ermittlungen zum zweiten Täter dauern noch an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Pressestelle
Holger Glaremin
Telefon: 0291/9020-1140
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: