POL-HSK: Öffentlichkeitsfahndung nach Wechselfallenbetrug

POL-HSK: Öffentlichkeitsfahndung nach Wechselfallenbetrug
Die Kripo sucht nach den beiden abgebildeten Männern.

Winterberg (ots) - Am Freitag, den 27. November 2015, ist es an einer Tankstelle "Am Hagenblech" in Winterberg zu einem Wechselfallenbetrug gekommen. Die bisher unbekannten Täter verwirrten die Angestellte geschickt und fingerfertig, sodass sie letzten Endes mehr Geld heraus bekamen, als sie zum Wechseln übergeben hatten.

Gegen 18:10 Uhr betraten die beiden unbekannten Männer den Tankstellenshop. Sie übergaben der Kassiererin mehrere große Euroscheine und baten diese zu wechseln. Die Geldscheine gingen mehrfach hin und her. Geschickt stifteten die Betrüger Verwirrung. Am Ende hatten die Unbekannten mehrere hundert Euro betrügerisch erlangt.

Die Kriminalpolizei fragt: Wer kennt die beiden unbekannten Männer auf den Fotos? Wo sind diese an dem 27. November 2016 in Winterberg oder Umgebung noch gesehen worden? Wurden die Personen mit einem Pkw gesehen? Sachdienliche Hinweise zur Identität der abgebildeten Männer werden unter der Telefonnummer 02981-90200 an die Polizei Winterberg erbeten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis
Ludger Rath
Telefon: 0291-9020-1140
Fax: 0291-9020-1019
E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Das könnte Sie auch interessieren: